1342
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1342,stockholm-core-1.2.1,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
Stadtvilla aus Holz, Bremen Schwachhausen, Gartenansicht Stadtvilla aus Holz, Bremen Schwachhausen, Rückseite mit Garten Stadtvilla aus Holz, Bremen Schwachhausen, Eingang mit Lärchenholzfassade Stadtvilla aus Holz, Bremen Schwachhausen, Holzfenster Lärche

Haus Schwachhausen

Die Villa in Bremen Schwachhausen verfügt über 265 Quadratmeter Wohnfläche und wurde komplett in der Holzrahmenbauweise erstellt. Dezent fügt sich das winkelförmige Gebäude in die von älteren Einfamilienhäusern geprägte städtische Nachbarschaft ein. Aufgrund der Form des Hauses entstand sowohl ein atriumartiger Hof auf der einen Seite als auch ein großer Garten als Oase für die fünfköpfige Familie, der sich an der Hinterseite des Hauses auf dem knapp 950 Quadratmeter großen Grundstück eröffnet. Die feingeschnittene Fassade und die Fenster aus Lärchenholz betonen eine zurückhaltende Ästhetik, die sich bei den Einbauelementen und in der Einrichtung des Hauses fortsetzt. Durch die extrem dünnen Lärchenleisten bekommt die Fassade eine fast schon gewebeartige Textur. Je nach Lichteinfall und Schattenspiel verändert sich der optische Eindruck der Fassade ein wenig, zu jeder Zeit strahlt der Baustoff aus dem Wald aber eine wohltuende Ruhe aus.

Haustechnik

Erdwärmepumpe
Zentrale Lüftungsanlage

Energiestandard

KfW-Effizienzhaus 70

Architektur

TILGNER & GROTZ ARCHITEKTEN GMBH

Kategorie

Hausbau