876
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-876,stockholm-core-2.0.6,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-6.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
Holzrahmenbau-Anbau in geschwungener Form am Abend, Kloster Damme Holzrahmenbau-Anbau, Barbereich, Kloster Damme Holzrahmenbau-Anbau in geschwungener Form, Innenhof, Kloster Damme

Anbau Kloster Damme

Im Innenhof des Tagungshotels Kloster Damme, das in einem großen Waldgebiet im Oldenburger Münsterland zwischen Bremen und Osnabrück liegt, haben wir ein hoch spannendes Anbauprojekt mit einer gewundenen Dachkonstruktion umsetzen dürfen. Zum Einsatz kamen bei der komplizierten Konstruktion sogenannte Fischbauchbinder. Alle 15 Dachbinder haben eine unterschiedliche Länge und Struktur, um der organischen Form des architektonischen Entwurfs gerecht zu werden. Der geschwungene Pavillon aus Holz ist heute die Heimat des Café Klosterhof und einer hübschen Bar. Der aufwendige Holzanbau öffnet sich mit einer Glasfassade und mit Türen zum ruhigen Innenhof des ehemaligen Benediktinerklosters, der mit einem kleinen Teich zum Entspannen einlädt.

Anbau

Anbau mit gewundener Dachkonstruktion und Glasfassade
Belüftetes Unterdach mit sichtbarer Holzdecke
Bar im Innenbereich

Fläche

120 m²

Architektur

Felix Brinkhege

Umsetzung

Kahrs Holz & Bau

Kategorie

Anbau